Über uns

Dies ist der Blog der Bürgerinitiative Kleiner Tiergarten / Ottopark (BI KTO).

Die BI KTO ist aus der „Initiative für einen respektvollen Umgang mit den Grünanlagen“ hervorgegangen. Im Sommer 2011 schlossen sich eien Handvoll Anwohner und AnwohnerInnen des KTO zusammen, um die Umplanung des Ottoparks in ihren Auswirkungen zu hinterfragen und baum- und grünschonende Planungsalternativen einzufordern. Diese Initiative baut auf der inhaltlichen Arbeit der BI Silberahorn auf.

Die genannte Initiative sammelte im Jahr 2011 2800 Unterschriften und erwirkte damit einen einstimmigen BVV Beschluss für ein Mediationsverfahren und ein Baumfällungsmoratorium für den 1. und 2. Planungsabschnitt im KTO (Bereich Ottostr. – Stromstr.). Scherpunkmäßig sollten 53 große und gesunde Bäume erhalten bleiben. Das Bezirksamt Mitte hat diesen BVV Beschluss missachtet, im Okt. 2011 fast alle der 28 Bäume im Ottopark fällen lassen und die Parkumgestaltung ohne Änderungen ausführen lassen.

In 2012 gab es zahlreiche Initativen für einen Runden Tisch für den 2. Planungsabschnitt Kleiner Tiergarten, Mittlerer Teil, die ziemlich erfolglos waren. Hier droht ab Feb. 2013 die Fällung von ca. 30 Bäume. Noch ist diese Planung beeinflussbar, auch wenn ein BVV-Antrag hierzu im Sept. 12 abgelehnt wurde.

Ein großer Erfolg war die Herausgabe der Ottoparkzeitung in den Wochen vor der Ottoparkeröffnung am 24.8.12. Seitdem haben wir uns als BI KTO umbenannt. Gleichzeitig hat im Sept. Die Bürger- und Öffentlichkeitsarbeit für den 3. Planungsabschnitt KTO Ost begonnen, für den umso mehr gilt: „Ähnliches wie im Ottopark“ zu verhindern.

Gleichwohl haben wir das Problem vieler Bürgerinitiativen:
Zu wenig Menschen mit Zeit und zu wenig Geld. Wenn Sie uns durch Ihre Mitarbeit oder über eine Spende unterstützen möchten, sind Sie herzlich willkommen. Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar.

 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wir treffen uns ein bis zweimonatlich Mittwochs um 20:00 Uhr im Konferenzraum, StadtRand-Haus,
Perleberger Straße 44 / Ecke Lübecker Straße, 10559 Berlin
(Bus M 27 , U-Bahnhof Birkenstraße)
Die Termine der treffen werden unter der Rubrik Termine bekannt gegeben.

Kontakt: Rudolf Blais, E-Mail: Rudolf.Blais@Berlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s