Ganz Deutschland fasst sich an den Kopf!

Realer Irrsinn – Die Sitzkiesel von Moabit

In der Fernsehsendung Extra3 im NDR wurde am 5.3.2014 ist ein kritischer Fernseh-Beitrag „Realer Irrsinn: Die Sitzkiesel von Moabit“ gesendet, den ihr euch unter

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/videos/extra6925.html

anschauen könnt. Ich finde ihn gut gelungen.

Dieses Video gibt es auch in http://www.youtube.com/watch?v=Ib1NHGvgQzo zu sehen.

Der Bund der Steuerzahler kritisiert die Sitzkiesel im Ottopark und Kleinen Tiergarten in seiner Veröffentlichung „Wie viele Sitzkiesel braucht man, um Identität zu stiften?“ in:

http://www.steuerzahler-berlin.de/wcsite.php?wc_c=56743&wc_id=66231

Ergebnis einer Anfrage im Bezirksamt Mitte vom 23.12.2013: Die sieben Sitzkiesel im Ottopark kosteten nach Endabrechnung brutto 185.564,27 Euro , die vier Sitzkiesel im westlichen Teil des Kleinen Tiergartens nach Zwischenabrechnungkosteten brutto 94.341,72 Euro!. Für den östlichen Teil des Kleinen Tiergartens sei der Auftrag für 6 weitere Sitzkiesel noch nicht erteilt. Das macht immerhin noch
durchschnittlich 25.445 Euro pro Sitzkiesel und rund 430.000 Euro für alle 17 Sitzkiesel!

Kein einziger der 6 geplanten Sitzkiesel im Kleinen Tiergarten östlicher Teil wurde bisher aus den Planungen gestrichen – zur Zeit wird der Auftrag für 3 umstrittene Sitzkiesel im westlichen Parkumgestaltungsabschnitt erteilt! Zwei übergroße Sitzkiesel sollen auf der Parkcafeterrasse entstehen, für die schon Bäume und Sträucher gefällt wurden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s